Moderne Kunst und zeitgenössische FotografiePast Exhibitions / Vergangene Ausstellungen

Viva DADA, Künstlerhaus Dortmund, 21. Februar – 6. März 2020

Die DADAistInnen sagten den etablierten Kunstformen, der bürgerlichen und der politischen Kultur den Kampf an. Lärmmusik, Simultanvorträge, Zufallsgedichte, Fotomontagen, Collagen und übliche Alltagsgegenstände gehörten zu ihren Ausdrucksmitteln.
Richard Huelsenbeck, einer der Mitbegründer des DADAismus lebte in Dortmund und ist auf dem hiesigen Südfriedhof begraben.
Zum 100jährigen Jubiläum des DADAismus 2016 entschlossen sich Dortmunder KünstlerInnen, diese Quelle des DADA nun in Dortmund zu beleben. In der Ausstellung ViVa DADA ?20 präsentieren die DADADOistInnen ihre eigenen Formate und erinnern in Lesungen, Performances und räumlichen Adaptionen an die 1. Internationale DADA Messe 1920 in Berlin und an die Dortmunder Richard Huelsenbeck und den Literaten Jürgen Kalle Wiersch.

Viva Dada!
21. Februar – 6. März 2020
Künstlerhaus Dortmund

Ausstellende Künstler: Anette Göke, Richard Ortmann, Volker Krieger, Christiane Köhne, Thorsten Trelenberg, Regine Reinalda, A. Diéga, Lisa Lyskava, Christiane Heetmann, Regine Rostalski, Günter Rückert, Tania Mairitsch- Korte, Sarah Jil Niklas, Karin Schmidt, Suria Kasimi, Jochen Dewerth, Vito Centonze, Gabiele Wirths, Sabine Küster, Pia Bohr, Annelie Sonntag, Heide Möller, Christian Psyk, Axel Kretschmer, Isabelle Reiff, Angelika Barke, Eva Witter-Mante, Angela Möllenbeck, Birgit Brinkmann, Eva Maria Nowak-Zimnoch, Bernd Figgemeier, Christa Shelbai, Barbara Ihme, Jo Scholar, Silvia Jäger, Franz Ott, Andreas Laugesen, Barbara Tewes, Rosa Fehr-Ilten, Claudia Terlunen, Karina Cooper, Margareta Eppendorf, Rika Pütthoff-Glinka, Sanina Flora, Norbert Bücker, Michael Ostermann, Hein Brück, Christoph Heek, Jan Homeyer, Karl Heinz Mauermann, Hainer Wörmann, Thomas Kade, Sandra Lamzatis, Angelika Kapri, Anne Schloepke, Birgit Pütter, Hans Ulrich Heuser, Tadeusz Swiecicki, Eddie Feldmann, Alexander Pohl, Roul Glombiewski, Marlies Döking, Helmut Patok, , Dietmar Engelbert, Reinhard Wiefel, Jutta Arendes, Anke Frankemöller, Joachim Kramer, Brigitte Bailer, Horst Hohmeier, , Gudrun Kattke, Hermann Ühlein, Dina Nur, Jochen Pieper, Heike Bussmann, Volker Bussmann, Oskar Gölzenleuchter, Hartmut Gloger, Literaturhaus, Amelie Soyka, Elisabeth Brosterhaus, Simone Jasinski, Marlies Backhaus, Laura Mercadante, Mel Ferrar, Woody Palmers, Sigrid Wobst, Karl-Ulrich Peisker, Tania Heidbreder, Ruth Bisping, Victor Cleve, Paul Dorn, Birgit Rumpel, Alessandro Chiodo, Axel Hartmann, Anna Käse, Ilse Hilpert, Detlev Weigand, Manuele Klein, Karel Studar, Thomas Kellner, Anke Gerlach, Claudia Ackermann, , Birgit Feike, Erol Karakus, Karl-Emil Wiele, Rita-Maria Schwalgin, Nele Grund, Jennifer Krol, Cristina Sawazky y Zener, Hendrik Mueller, Heidi Meier, Matthias Klemann, Birte Schneider, Jennifer Lubahn, Jan Hruby, Bettina Brökelschen, Anne-Kathrin Koppetsch, Ralf Thenior, Hartmut Salmen, Susanne Beringer, Reinhard Wiefel, Laura Gebauer, Serefina Casani, Christoph Aderholz, Colin Gyamfi, Hans Georg Inhestern, Frida Casani, Jackie Haynes, Sylvia Anymin, Jan Backhaus, Luce Bertermann, Franzisaca Diniz, Nele Grund, Daniel Kireth, Irmgard Schick, Fredo Aderholz, Julie Edelmann-Veith, Manuele Klein, Sabine Küster, Harry Lausch, Werner Stuetz.

 

Künstlerhaus Dortmund
Sunderweg 1
44147 Dortmund
+49 231 - 820304
buero@kh-do.de
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 16  – 19 Uhr

Danke an Dieter Gawol für das Projekt und die Inspiration und das Künstlerhaus Dortmund über 200 namenlose Künstler auszustellen

 

Share