Nützliche InformationenNewsroom

2. Oktober 2020: Thomas Kellner für den Integrationspreis der Stadt Siegen nominiert

Nominierung für den Integrationspreis der Stadt Siegen

Siegen. Thomas Kellner gehörte mit seinem Projekt genius loci um den Siegener Georg Wilhelm Henning zu den fünf nominierten für den Preis für interkulturelles Engagement der Stadt Siegen. Der Preis wurde in diesem Jahr zum 30. Mal verliehen, für 2020 wurde Gedi Ali Metan mit dem Preis gekürt.
Weitere Nominierte waren die Gemeinnützige Weiterbildungsgesellschaft Achenbach, Volker Nöll, der Siegener Künstler Thomas Kellner sowie die Veranstaltungsreihe "Trialog der Religionen".
Gedacht ist der "Preis für Interkulturelles Engagement" als Auszeichnung und öffentliche Anerkennung für beispielhafte Aktionen und Initiativen, die sich für ein friedliches Miteinander zwischen ausländischen und deutschen Mitbürgern in der Stadt Siegen engagieren.

Share