Blog

Herzlich willkommen zu Thomas Kellners BLOG

Ein herzliches Willkommen! Schön dass Du rein schaust.

Während es auf meiner Internetseite hauptsächlich um laufende Ausstellungen und Projekte geht, möchte ich Dir auf meinem BLOG etwas mehr an Hintergrundinformationen anbieten. Im Alltag versende ich Pressetexte an regionale Medien, die man in meinem Newsroom wieder finden kann. Die tägliche Arbeit an und mit meinen Bildern im Atelier ist nur schwer darstellbar oder zu vermitteln. Vielleicht gelingt mir das besser, in dem ich mich einmal ganz dem Beruf des Künstlers und all seiner Facetten widme.

 

Beruf Künstler

Oft wurde ich gefragt, wie bist Du zur Kunst gekommen, und mindestens genauso oft habe ich das in sehr langen Interviews anderen bereits erzählt. Also gibt es hier regelmäßig einen Beitrag zu meinem Weg in der Kunst und zu meiner Sicht des Berufes als Künstler. Dazu gehören sicherlich Fragen zu meinem Lebensweg, genauso wie Fragen zum Urheberrecht, wie Kunst entsteht, oder welche Logistik notwendig ist. Meistens hat jeder Bereich seine eigenen kleinen Geschichten, die ich an dieser Stelle sehr gerne einmal erzähle. Also so etwas wie: Darf ich das Capitol, oder den Parthenon fotografieren?

Aufträge

Daneben möchte ich Euch auch eine Seite vorstellen, die für viele Künstler sehr wichtig ist: Die Beziehung zu Sammlern und Auftraggebern. Hier stelle ich einzelne meiner Förderer und Kunden, ihre Philosophie, ihre Firma und auch die Arbeit vor, die im Auftrag entstanden ist. Gerede werden die Bedingungen für Kunst am Bau auf Landesebene neu strukturiert, aber nicht nur dort kann man als Künstler seine Fähigkeiten in den Dienst von Auftraggebern stellen, sondern auch bei privaten Sammlern oder große Firmen. Manchmal ist es mir gelungen sehr erfolgreich Firmen in meine Ausstellungsprojekte mit einzubeziehen und auch langfristige Beziehungen zu entwickeln. Oft entstehen dort faszinierende Arbeiten, die nicht immer alle im Ausstellungszirkus zu sehen sind.

New York

Natürlich will jeder Künstler einmal in New York ausstellen, was mir bereits zweimal in Einzelausstellungen gegönnt war. Eine Zeit lang war ich mindestens einmal im Jahr, regelmäßig auch öfter in New York. Auf den Messen habe ich weltweit viele Galeristen aus New York kennenlernen dürfen und auch die Arbeiten der Künstler, die sie vertreten schätzen gelernt.  Immer wieder werde ich Dir hier eine Galerie und ihre Künstler aus New York vorstellen, damit Du etwas an diesem vibrierenden Leben der Amerikanischen Metropole teilhaben kannst.

Ausstellungen

Sollte es die Pandemie zulassen, picke ich mir eine Ausstellung und Institution einmal im Jahr heraus, wo ich gerade ausstelle und stelle die Ausstellung, ihre Kuratoren und die Institution etwas intensiver vor. Das schien bis vergangenes Jahr noch leicht, da Ausstellungsplanungen oft zwei, drei oder viel mehr Jahre im Voraus beginnen. Für dieses Jahr konnten wir das sehr gut vorbereiten. Ich hoffe die Situation normalisiert sich etwas und wir können auch diese Reihe weiterführen.

Viel Spaß und Danke

In den vergangenen Jahren haben wir die gesamte Kommunikation neu strukturiert (Danke an Thorsten Junge) ein neues Design entwickelt (Danke an Leif Heuser www.grafikbuero-koeln.de), dieses grafisch in alle Medien umgesetzt (Danke an Peter Büdenbender www.pebuero.de, und vor allem Danke für die technische Begleitung an Thomas Paar www.paar-it.de/), nicht zu vergessen all die fleißigen Hände der PraktikantInnen, die nun fast täglich im Hintergrund an den 10.000 migrierten Seiten korrigieren, übersetzen, überarbeiten und Texte für diesen BLOG schreiben.
Also herzlich willkommen! Ich freue mich auf ein neues Abenteuer.
 

Thomas

Share