Scherer, Diana

Diana Scherer, Amsterdam, Die Niederlande

Diana Scherer, Amsterdam, Die Niederlande

Diana Scherer bringt in ihren Fotos verschiedene Realitätsebenen zusammen: menschliche Modelle, Fotofragmente und Keramikmodelle werden in eine künstliche oder sorgfältig inszenierte Umgebung gestellt. Sie tut dies so, dass die Fotografien zunächst eine einheitliche Realität zeigen, die jedoch eindeutig manipuliert ist. Sie sind weder Photoshop-Illusionen noch klassische Fotografie, sondern geschichtete, narrative Bilder einer konstruierten Wirklichkeit. Das Spiel mit der Manipulation und Inszenierung ihrer Modelle ist ein wichtiger Bestandteil von Scherers Arbeit. So kann sie Maßstabsveränderungen vornehmen oder ihre Modelle auffordern, unnatürliche Posen einzunehmen. Als Regisseurin ihrer Bilder, in denen sie ihre Modelle bis an eine bestimmte Grenze treibt, schafft sie eine Atmosphäre, in der etwas schief ist, ein Gefühl des surrealen Unbehagens.

Share