Perrin, Gilles

Gilles Perrin, Paris, Frankreich

Ich mache Sozial- und Dokumentarfotografie. Ich bin Forscher und humanistischer Fotograf. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht das Fotografieren und Beobachten des Zustands der Welt um mich herum. Diese Arbeit ist eine bewusste Konstruktion, die sich von der Massenkonsumfotografie abheben soll. Ich versuche eine bestimmte Realität zu zeigen, die meiner Vision und meinen Gefühlen entspricht.
Ich bin ein Fotograf des menschlichen Erbes in all seinen Formen und arbeite daran, eine aussagekräftige Vision meiner Umgebung zu schaffen.  Angesichts der Vielzahl von Bildern, die uns umgeben, möchte ich, dass meine Arbeit als das Gegenteil von einfachem Ästhetizismus, oberflächlich und leicht zu lesen, und weit entfernt von fotografischer Binsenweisheit betrachtet wird.

Mein Wunsch ist es, die Widersprüche und Paradoxien zu zeigen; das Gegengewicht einer Welt im Fortschritt, die man nicht leugnen kann. Ich interessiere mich für die Realität, die wir nicht sehen. In Europa, Asien, Afrika und Südamerika habe ich mich bemüht, Bilder zu schaffen, in denen Stil und Anekdoten keine Rolle spielen.  Ich möchte das Innere eines Menschen zeigen und nicht sein oberflächliches Äußeres.  Ich bete nicht zur "Gottheit der fotografischen Authentizität", sondern halte eine "Armlänge Abstand" zu den Personen, die ich fotografiere.

Mein Wunsch ist es, die Widersprüche und Paradoxien zu zeigen, die das Gegengewicht zu einer Welt im Fortschritt bilden, die man nicht leugnen kann.

Gilles Perrin, 2008

Sammlungen

Museum of Fine Arts, Houston, Texas, USA
John Cleary Gallery, Houston, Texas, USA
Texas Photographic Society, San Antonio, Texas, USA
Center for Fine Art Photography, Fort Collins, Kolorado, USA
Harstfield airport Art collection, Atlanta, Georgia, USA
Polaroïd collection
Diet Gallery, Miami, Florida, USA
Bibliothèque nationale de France, Institut du Monde arabe, Paris, Frankreich
Artothèque, Nizza
Bibliothèque historique de la ville de Paris, Frankreich
Galeries Fnac (Musée Nicephore Niepce, Chalons-sur-Saône)

Private Sammlungen, in Europa, in den USA, China, Japan, Australien

Share