Ling, Elaine

Elaine Ling, Ajax, Canada

Cuba

Auf Kuba, einer Insel zwischen der Pracht der alten Welt und dem Verfall der heutigen Zeit, fand ich eine urbane Landschaft, die den Kampf zwischen dem täglichen Leben und den langsamen Kräften der Natur widerspiegelt: Havanna spiegelt die Architektur einer dekadenten und multikulturellen Vergangenheit wider. In den Überresten einer einzigen Straße in Chintown befinden sich 13 Casinos oder Clubs, in denen die wenigen alten Mitglieder dieses Clans ihre morgendliche Teestunde verbringen. Trinidad spiegelt die innere Pracht der Kolonialhäuser wider, in denen jeweils die eklektischen Besitztümer einer Familie ausgestellt sind. Santiago de Cuba spiegelt die tief verwurzelten Religionen der Santaria, des Kongo, des Spiritus und des Katholizismus wider. Hausheiligtümer ehren oft alle Aspekte dieser Glaubensrichtungen.

Zu dieser Mappe kam ich durch Einladungen zu Hausbesuchen, während ich mit meiner 4x5-Kamera auf einem Stativ durch die Straßen zog. Jedes Haus führt zum Nachbarhaus, und in jeder Einzimmer-Casa lagern Schätze aus goldverziertem Porzellan, Puppensammlungen, Fotos von Che und Fidel, als sie noch junge Männer waren, und Erinnerungsstücke einer Witwe an seine Frau.

Doch eine spürbare neue Energie des Wiederaufbaus und der Restaurierung inszeniert die Wiedergeburt dieses Landes. Die verlassenen Vergnügungsgärten und die intimen Innenräume der Häuser befinden sich im Fluss der Metamorphosen.

Abandoned, Namib Desert

Diese Bilder stammen aus einer Geisterstadt des Diamantenabbaus in der Namib-Wüste. Diese natürliche Installation begann vor 40 Jahren, als die deutschen Bergleute und ihre Familien diese kleine Ansammlung von Häusern verließen, die darum kämpften, über dem Sand zu bleiben. Nachdem sie dem ungehinderten Vormarsch der riesigen, linearen Sanddünen, die sich vom Meer zurückziehen, überlassen wurden, begannen sich die Räume mit Sand zu füllen, und die sehr vertrauten Gegenstände des täglichen Lebens nahmen eine surrreale Wirkung an. Hier, im unerbittlichen Sonnenlicht und in der heulenden Stille, habe ich einen Ort gefunden, der die Natur als endgültigen Sieger verkündet. Die Abwesenheit des Menschen wurde durch den Puls der Wanderdünen bestätigt.

Share