Downs, Barbara

Barbara Downs, Oldswinford, Stourbridge, Großbritannien

Peripheries

Brindleyplace 2005

Dieses Bild ist Teil eines laufenden Großprojekts, bei dem es darum geht, subjektive Eindrücke von der Peripherie von Stadtzentren einzufangen. Es gehört zu einer Gruppe von Bildern, die über einen bestimmten Zeitraum auf einem neuen öffentlichen Mehrzweckplatz, Brindleyplace, in Birmingham, Mittelengland, aufgenommen wurden.

Barbara Downs interessiert sich für die sich verändernde Qualität des Platzes. Durch die Art und Weise, wie das Licht die Umgebung in verschiedenen Momenten subtil verändert, kann diese fast imaginär erscheinen. Die Gebäude sind real, aber die Atmosphäre ist fließend.

Für flüchtige Momente repräsentiert der Platz ein Gefühl, eine Idee - er ist eine Prophezeiung dessen, was er sein könnte.

Venedig

Die Venice Series veranschaulicht Barbara Downs' Arbeitsprozess. Sie setzt Fotografien intuitiv wie ein visuelles Notizbuch zusammen, nicht gebunden an akzeptierte Formalitäten, sondern mit Experiment und Spiel. In den letzten Arbeiten sind Fotogruppen bedeutsamer geworden als Einzelaufnahmen.


Bei den Venedig-Bildern handelt es sich nicht um Panoramen von öffentlichen Plätzen, sondern um eng geschnittene Ansichten, die eine persönliche und private Antwort auf diese ikonische Stadt geben.

Die Arbeiten über Venedig weisen zwei gegensätzliche Aspekte auf. Zum einen gibt es Bilder, die von ihrer anhaltenden Vorliebe für das Meer und sein spiegelndes, atmosphärisches Licht geprägt sind.

Zum anderen gibt es die Bilder, die das geheime, nach innen gerichtete Gefühl des Innenraums widerspiegeln, in dem sie etwas schwer fassbares und mysteriöses über die Stadt erforscht, etwas, das durch Rahmen, versteckt und aus der Sicht eines Außenstehenden betrachtet wird.

Changing Spaces

Mit der Arbeit an Changing Spaces 2002-3 wurde versucht, die Metamorphose des Bull Ring-Projekts in Birmingham und die physische Dynamik des Lebens in einer Stadt im Wandel zu erfassen.

Share