WerkverzeichnisWerkgruppen

11-Loch-Kamera 1993-1997

11 Verschlüsse und Lochblenden um 1 Bild zusammenzusetzen

1993 baute ich 2 verschiedene Kameras aus Holz, eine mit 11 Lochblenden für Filmstreifen à 18 x 24cm und eine zweite mit 19 Lochblenden für die komplette Länge eines 35mm Films.
Mit beiden Kameras lernte ich wie ich arbeiten musste, um eine finale Komposition der überlappenden Bilder auf einem Negativ zu erstellen.

Wirf einen Blick auf das Menü links:

Die Anfänge
Tierra Quemada
Sterbende Natur
Gorges du Regalon
Kiefern
Olivenbäume
und verlorene Erinnerungen

Share