Zebrowski, Ewa Monika

Ewa Monika Zebrowski, Outremont, Quebec, Kanada

Das Werk von Ewa Monika Zebrowski berührt die Themen Vertreibung und Erinnerung, Ort und Zeit, Spuren. Sie schafft visuelle Erzählungen, die oft von der Literatur inspiriert sind, und arbeitet manchmal mit Schriftstellern und Dichtern zusammen. Zebrowski wurde in London, England, als Tochter polnischer Einwanderer geboren. Sie arbeitete 17 Jahre lang in der Filmindustrie, bevor sie einen BFA in Fine Arts und einen MA in Visual Arts an der Concordia und der Universite du Quebec in Montreal, Quebec, erwarb. Zebrowski hatte achtzehn Einzelausstellungen, produzierte zwölf Künstlerbücher und gewann zahlreiche Preise. Sie wird von Art Mûr in Montreal, Millennium Images in London, England und Vamp and Tramp in den Vereinigten Staaten vertreten. Ewa Monika Zebrowski lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Montreal.

Ca d'oro

der Zeit, verloren
Lass mich dir etwas über Sehnsucht erzählen...

Ich sehne mich nach dunklen Räumen. Bröckelnde Architektur, abblätternde Tapeten, vom jahrelangen Gebrauch polierte Böden. Schummriges Licht. Von der Zeit verdunkelte Spiegel, die in Stille verharren.   Ich sehne mich nach leeren Räumen. Die Reste der darin enthaltenen Emotionen. Überbleibsel. Spuren des Vergehens, vergessen, wie verwelkte Blumensträuße. Ich sehne mich nach Stille. Wenn Abwesenheit und Anwesenheit aufeinanderprallen, unausgesprochene Gefühle. Wie vergessene Fotografien und silberne Teekannen, die in der Eile getrübt und aufgegeben wurden. All die Erinnerungen, eingewickelt in Seidenpapier, zerbrechlich und zurückgelassen. Alle Bücher sind weg, die Regale leer.


Ewa Monika Zebrowski

Sammlungen

Art Gallery of Ontario, National Museum of Women in the Arts, Farnsworth Art Museum, die Bibliothèque Nationale de France, die Bibliothèque Nationale du Québec, die National Library of Canada, die Library of Congress, das Canadian Centre for Architecture, das Center for Book Arts New York, Connecticut College, Brown University, Bowdoin College, Columbia University, Lafayette College, McGill University, Middlebury College, Mills College, der Saison Poetry Library, dem Smith College, der Stanford University, der Tate Britain, der Texas Tech University, der University of Pennsylvania, der University of Toronto, der University of Tulsa, der University of Washington, der University of the South, dem Wellesley College, der Yale University, der University of California in Berkeley sowie in den austellungen verschiedener Privatsammler in Kanada, den Vereinigten Staaten, Deutschland, dem Vereinigten Königreich und Italien

Share