Tarasiewicz, Urszula

Urszula Tarasiewicz

Urszula Tarasiewicz (geboren 1975) Sie schloss ihr Studium an der Polnischen Nationalen Filmschule in ?ód? (PWSFTViT) im Jahr 2006. Sie ist Inhaberin der Firma Wallphotex, die künstlerische Fototapeten kreiert und produziert. Ula Tarasiewicz ist Autorin zahlreicher individueller Fotoausstellungen, u.a. auf dem Internationalen Fotofestival in Lodz (2003), dem Free Form Festival in der Fabryka Trzciny in Warschau (2006), dem Camerimage Festival in Lódz (2006), dem Transphotography Festival in der polnischen Dreistadtregion (Gdansk, Gdynia, Sopot, 2007), in der Galerie Yours in Warschau (2007) und der Galerie Klima Boche?ska in Warschau (2010). Sie gewann den ersten Preis beim Wettbewerb Sitcoimm.award in Bratislava (2006). Im Jahr 2010 gewann sie einen Preis in der Kategorie Porträts im PDN Magazine Wettbewerb Curators" (ausgestellt in der Milk Gallery in New York). Im selben Jahr wurde sie im Rahmen des Wettbewerbs Art Takes Miami unter die besten 50 Künstler gewählt. Letztes Jahr gewann sie den Interfoto Debutantstilling Wettbewerb in Oslo, Norwegen, den Photographers Network 2012 Thomas Keller Atelier Wettbewerb in Deutschland, den New Talent Award beim FotoMagazine in Deutschland 2012 und eine Ausstellung in der Art Galerie in Siegen, Deutschland. 2013 wurde sie eingeladen, eine Fototapete für Bunkier Sztuki - Bunker of Art in Krakau, Polen, für deren Kunstsammlung zu gestalten.

Legendy

New Urban Legends ist ein Projekt/Workshop von mir und polnischen Kindern aus Warszawa. Es geht um die magische Realität, die sie schaffen, wenn sie in einer sehr armen Umgebung leben. Die farbenfrohen Träume, die Zukunft, in der alles möglich ist, gehen mit dem dunklen Alltagsleben einher. Ich wollte ihr Potenzial zeigen, ihre Fähigkeit, einen grauen Spielplatz in ein Feuerwehrdepot zu verwandeln. Die Arbeit mit Kindern ist eine Rückkehr in meine Kindheit, wo die Zukunft so weit weg war, dass sie nur ein Traum war.

New Urban Legends, Limitierte Auflage

1. Veröffentlichung im ars victoria Verlag, ab sofort im Eigenverlag:

Urszula Tarasiewicz: New Urban Legends, mit einem Essay von Agnieszka Gniotek, polnisch / englisch, 48 Seiten Hardcover, 18 Farbtafeln, 21x26 cm, Auflage 125, davon bieten wir

ein Buch in limitierter Auflage mit der Wahl eines von vier verschiedenen signierten Abzügen und Ihrem Namen in der Danksagung.

100 Exemplare als limitierte Auflage zu einem Preis von

89,80 Euro bis 23. Mai

119,80 Euro bis 31. Mai

149,80 Euro Ende Mai

Sonderausgaben

Share