Bamberger, Dietlinde

Dietlinde Bamberger, Hannover

Geboren 1969 in Hartenrod, Deutschland. Studierte Übersetzen an den Universitäten Hildesheim, Barcelona und El Paso, Texas. Lebt und arbeitet in Hannover, Deutschland. Autodidaktin im Bereich Fotografie, besucht regelmäßig Fotokurse und -workshops, z. B. die Sommerakademie des Frankfurter Fotografie Forums und die Leica Akademie.

Shadows in an Antique Shop in Wuerzburg

Sehr oft wird immer noch erwartet, dass ein Foto die Dinge direkt zeigt, "wie sie wirklich sind". Meine Bilder, die man unter der Überschrift "halbtransparent" zusammenfassen könnte, tun dies einerseits, weil sie eine tatsächliche Situation abbilden und nicht nachträglich verändert werden. Andererseits spielen sie mit dieser Wahrnehmung, weil das Hauptmotiv ganz oder teilweise von undurchsichtigen, semitransparenten Materialien - Glas, einem Vorhang oder schützendem Stoff - verdeckt ist. Es wird schattenhaft gezeigt oder manchmal wird nur der Schatten gezeigt. Etwas Verborgenes weckt die Neugier, herausfinden zu wollen, was sich dahinter verbirgt und "wie es wirklich aussieht"; wie der unwiderstehliche Drang, durch ein Astloch in einem Bretterzaun zu spähen. Normalerweise lohnt sich das gar nicht, denn es gibt nichts Spektakuläres zu entdecken - die Fassade verbirgt nur die Alltäglichkeit. Aber es veranlasst uns dazu, uns zu bemühen, ein Bild zu sehen, zu finden.

 

Share