KuratorAusstellungen

Jamey Stillings: Changing Perspectives

Jamey Stillings: Changing Perspectives: Renewable Energy and Infrastructure

19. September-25.September 2017
Pingyao International Photography Festival, Pingyao, Volksrepublik China 
participatings artists: Jamey Stillings

www.pip919.com

Jamey Stillings' Karriere umfasst Dokumentations-, Kunst- und kommerzielle Fotografieprojekte. Er hat einen Bachelor of Arts der Willamette University und einen Master of Fine Arts in Fotography des Rochester Institute of Technology. Die Werke von Stillings befinden sich in den Sammlungen der US-amerikanischen Library of Congress; das Museum of Fine Arts in Houston, das Los Angeles County Museum of Art, und das Nevada Museum of Art. Zu den jüngsten Meilensteinen zählen: Internationaler Fotograf des Jahres 2016, Erster Platz, Redaktion, Umwelt; International Photography Awards 2016, Professional: Buchfotograf des Jahres; Mt. Rokko International Photo Festival 2016, Einzelausstellung „The Evolution von Ivanpah Solar", Japan. Stillings Buch „The Evolution of Ivanpah Solar“ wurde 2015 von Steidl veröffentlicht. Sein letztes Buch „The Bridge at Hoover Dam“ wurde 2011 von Nazraeli Press veröffentlicht.

CHANGING PERSPECTIVE: Renewable Energy and infrastructure

Wir sind an einem kritischen Punkt in der Entwicklung unserer Spezies. Wie wir uns entscheiden, während des nächsten Jahrhunderts auf der Erde zu leben, mit unserer schnell wachsenden menschlichen Bevölkerung und den zunehmenden Konsummustern, kann dies nicht nur die Überlebenschancen der Menschen bestimmen, sondern auch die letztendliche Lebensfähigkeit des Ökosystems der Erde.

Ich bin seit langem fasziniert von der visuellen Spannung, die im Zusammenhang von Natur und menschlicher Aktivität entsteht. Einzigartig als Spezies verändern und nutzen wir die Umwelt für unsere wahrgenommenen Bedürfnisse oder unser Vergnügen. Manchmal berücksichtigen wir die zukünftigen Konsequenzen unseres Handelns. Oft konzentrieren wir uns jedoch kurzsichtig auf die kurzfristige Nutzung von Land und Ressourcen. Als Fotograf nutze ich Luft- und Bodenfotografie, um diese Schnittpunkte zu erkunden.

CHANGING PERSPECTIVES ist ein zusammenhängender Satz von Fotoprojekten, an denen ich seit mehreren Jahren arbeite. Beginnend mit zwei früheren Projekten, The Bridge at Hoover Dam (2009-2010) und The Evolution of Ivanpah Solar (2010-2014), konzentriert sich meine Arbeit nun hauptsächlich auf die Entwicklung erneuerbarer Energien. Die Fotografie dieser Ausstellung zeigt Arbeiten, die in den USA, Japan und Uruguay entstanden sind.

Mein Ziel ist es, CHANGING PERSPECTIVES in ein globales Projekt umzusetzen. Die Entwicklung der erneuerbaren Energien auf der ganzen Welt ist Ausdruck einer wachsenden Verpflichtung, unsere nationalen und internationalen Volkswirtschaften von einer Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen in eine Zukunft zu verwandeln, die die außergewöhnliche nachhaltige Energie von Sonne, Wind und Gezeiten nutzt. Ich arbeite daran eine ausgewählte Gruppe internationaler Projekte für erneuerbare Energien zu dokumentieren - Projekte, die ein proaktives Engagement für zukünftige Generationen widerspiegeln und gleichzeitig die Herausforderungen und Kompromisse aufzeigen, die solche Transformationen oft mit sich bringen. China steht bei diesen Bemühungen an vorderster Front. Ich hoffe, in naher Zukunft wichtige Projekte in Ihrem Land dokumentieren zu können.

Vielen Dank an das Pingyao Festival, dass Sie mich eingeladen haben, diese Show zu kuratieren und Danke an Jamey Stillings für diese wunderbare Zusammenarbeit in China.

Share