KünstlerPast Exhibitions / Vergangene Ausstellungen

Remembering Landscape, de Markten, Brüssel, Belgien, 24. April - 6. Juni 2019

Remembering Landscape
24. April  - 6. Juni  2019
de Markten, Brüssel, Belgien

 

ausstellende Künstler: Marianna Christofides, Chloe Dewe Mathews, Lukas Einsele, Cyprien Gaillard, Anne Heinlein en Göran Gnaudschun, Markus Karstieß, Thomas Kellner, Jan Kempenaers, Aglaia Konrad, Susanne Kriemann, Armin Linke, Andreas Mühe, Alexandra Navratil, Unknown Fields Division, Danny Veys en Kristof Vrancken 

De Markten
Oude Graanmarkt 5
1000 Brüssel
tel.: +32 2 512 34 25
demarkten@demarkten.be

www.demarkten.be

 

 

Wenn wir über die Landschaft sprechen, sehen wir oft ein ästhetisches Idealbild, eine Ansicht aus natürlichen und / oder städtischen Elementen. Aber dieses Bild ist im Wesentlichen eine statische Projektion einer sich ständig bewegenden Realität.

Zeitgenössische Landschaften sind oft undefinierte "Nicht-Orte". Orte, an denen Spuren industrieller Entwicklung und Ausbeutung natürlicher Ressourcen stecken oder an denen Reste von Krieg, Grenzverschiebung und Migration Narben in der Landschaft bilden. Die Landschaft zeugt von ihrer Geschichte, von Gewalt und Begegnungen aus der Vergangenheit.

Die Künstler, die sich in der Ausstellung „Remembering Landscape“ treffen, geben der Landschaft in ihrer Arbeit eine Stimme. Sie schaffen aktuelle Bilder der Landschaft, manchmal fiktiv, manchmal dokumentarisch oder eher symbolisch. Sie fordern uns auf, die Geschichte mit unserer Vorstellungskraft zu gestalten und damit die (un-) sichtbare Vergangenheit auszufüllen, die Bilder zu lesen und zu entziffern. Sie appellieren an unsere Fähigkeit, still zu stehen und um das zu trauern, was wir verloren haben.

Danke an Eva Schmidt, meine Arbeiten mit in der Ausstellung zu zeigen.

Share