Info

Freudenberg online

Internationale Fotokünstler besuchten Alten Flecken

Siegen/Freudenberg. Ein gemeinsamer Ausflug führte internationale Fotokünstler in die historische Altstadt von Freudenberg, und anschließend auf den weltbekannten Fotoblick oberhalb der Fachwerkstadt. Auf Einladung des Siegener Thomas Kellner präsentiert diese ausgewählte Schar von Fotojüngern im Siegener Atelier in der Friedrichstraße, eine Auswahl von nicht alltäglichen Fotos in unterschiedlichster Themenstellung.

 

Noch zweimal ist am kommenden Samstag und Sonntag jeweils von 15-18 Uhr die Ausstellung geöffnet. Am vergangenen Wochenende wurde im Atelier von Thomas Kellner, Friedrichstraße 42 in Siegen, die diesjährige Ausstellung »photographers:network selection 2012« eröffnet. Am Samstagvormittag trafen sich wie jedes Jahr einige mit Thomas Kellner befreundete Fotokünstler im Vortragssaal des Museums für Gegenwartskunst zu Lichtbildvorträgen und stellen sich den Fragen der Kollegen und des Publikums (Referenten: Sabine Schulz Blank (Berlin), Ann-France Abillon (Vains, Frankreich), Ludjimila Steckelberg de Santa (Montreal, Kanada), Jan Engelhardt (Waiblingen), Urszula Tarasiewicz (Oslo, Norwegen), Claudia Fährenkemper (Werne), Ralf Litera (Bielefeld) und Ferit Kuyas (Zürich, Schweiz).

 

Die Ausstellung ist noch bis Sonntag geöffnet. Um 18 Uhr endet die »stille« Versteigerung des Kellner-Bildes „Neuschwanstein“, die zur Finanzierung der Kollegenausstellung zum Verkauf angeboten wird.

 

Wie schon bei der ersten Veranstaltung 2004, reisten Kollegen aus der ganzen Welt zur Gruppenausstellung an und nahmen die Gelegenheit war, sich untereinander auszutauschen und kennen zu lernen. In der Siegener Ausstellung kann der Besucher jeweils ein Bild der ausgewählten Fotokünstler betrachten, sowie ausliegende Monografien und weitere Unterlagen zu Künstlern studieren.

Share