ArtistPublications

Profifoto, 1/1997

Thomas Gerwers: Thomas Kellner "Grenzgaenge", aus: Profifoto, 1/1997, Duesseldorf, Germany

Gerwers, T., 1997. Deutschland – Grenzgänge. Thomas Kellner. Profifoto, Nr. 1 / Jan./Feb. 97, pp. 60-63.

 

Deutschland-Grenzgaenge oder der Blick nach Draussen

Ausgangspunkt seiner Serie ueber Deutschland war fuer Thomas Kellner, Jahrgang 1966, die Ueberlegung, ein gesamtdeutsches Panorama zu schaffen und die Grenze dessen, was Deutschland bedeutet, zu betrachten. Thomas Kellner: „In der Lochkamerafotografie bestimmt das Loch und seine eigene Begrenzung eine grundlegende bildnerische Rollen. Die Begrenzung des Lochs ist verantwortlich fuer die Entstehung eines Bildes. Deutschland ist bestimmt durch seine Grenze. Das Fehlen einer Linse und die grenzenlose Abbildungsschaerfe der Lochkamera, sowohl in der Tiefenschaerfe der aufgenommenen Situation, als auch hinter dem Loch in der Kamera, eroeffnet ein unendliches Feld von Bauideen eines Fotoapparates. Bereits in der Planungsphase meiner Reise wurde deutlich, dass sich kein geschlossenes Panorama fotografieren liesse, sondern sich die Aufnahmen an einzelne Stationen zu einer Bildreihe verbinden mussten. Der Blick nach draussen, an der Grenze, ueber die Grenze in das Nachbarland, wurde an den einzelnen Orten durch das OEffnen der Lochkameras zu einem Blick wie durch ein Schluesselloch. Die Grenze ist real existent. Sie ist vermessen, markiert und auch kontrolliert. Auf meiner Reise war die Grenze unserer Republik allgegenwaertig. In etwa gleichbleibenden Abstaenden suchte ich Orte auf, um mich mit meinen Kameras der Grenze zu naehern und ihnen den Blick auf die Begrenzung unseres Landes zu oeffnen.“ Thomas Kellner, der im Dezember 1996 das erste Staatsexamen im Fach Kunst mit dem Schwerpunkt Fotografie an der GH Siegen abgelegt hat, sucht fuer die Zeit nach seinem Studium einen Assistentenstelle im Bereich der professionellen Architektur- und Industriefotografie. (Thomas Gerwers, aus: Profifoto, 1/97, Duesseldorf, Germany)

>>> project German border

>>> view from inside out

Share